Berlinale Recap

Kurier*in in Berlin heißt, gegen alle Widerstände Ihre Sendung ans Ziel zu bringen – und mit Widerstand, da kennen wir uns aus!

Berlinale Recap – Eine Insel des Scheinwerferlichts und Glamours, inmitten der Hochhäuser vom Potsdamer Platz, setzt die Stadt für einige Tage in Ausnahmezustand. Ihr wisst was das bedeutet, Vollsperrung und Sicherheitswahn. Frustrierte Autofahrer*innen hupen sich die Seele aus dem Hals, um sich irgendwie dem Gefühl dichter werdender Zeit zu entledigen. Robotisierte Wachposten verhöhnen die Grundlagen zwischenmenschlicher Kommunikation, nur um dich abzuwimmeln. Wer hier mit einem schwarzen Koffer eindringt sollte eine kugelsichere Weste anhaben.

Egal mit wem man spricht, „Sie dürfen hier nicht durch“ hallt es zurück. Und die Idee eines notwendigen Schutzes vor der Idee des potentiellen Unberechenbaren, schützt sich selbst, um die Idee des Schutzes zu schützen. Wer soll da noch durchsehen, alle sind verwirrt…

Wir dringen dennoch zu Ihnen durch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.