6. International Berlin Cargo Bike Race bei der kolektif fair

Am vergangenen Samstag hat unser Fahrwerk-Kurier Leksi den 3. Platz (Einspurer, nicht elektrifiziert) beim diesjährigen „6. International Berlin Cargo Bike Race – End of Winter“ gemacht! Das Rennen fand im Rahmen der Kolektif Berlin Bike Fair, die dieses Jahr zum ersten mal durchgeführt wurde, statt.

Das 7. International Berlin Cargo Bike Race – Airfield Race 2019 wird auf der VELOBerlin 2019 durchgeführt.

Kommt mit uns zum Purple Ride am 8. März 2019!

Fahrwerk unterstützt den Purple Ride, die feministische FrauenFahrrad Demo am Frauenkampftag!

Als selbstorganisiertes Kurierinnen-Kollektiv setzen wir uns kritisch mit hetero-normativen Geschlechternormen auseinander! Gerade weil in der Fahrradkurierinnen-Szene nach wie vor überwiegend Cis-Männer dominieren, haben wir den Anspruch, auch einen Raum für Frauen* und nicht-binäre Menschen im Kurier*innen-Alltag und darüber hinaus zu schaffen. Hier gelangt ihr zur Veranstaltung

Berlinale Recap

Kurier*in in Berlin heißt, gegen alle Widerstände Ihre Sendung ans Ziel zu bringen – und mit Widerstand, da kennen wir uns aus!

Berlinale Recap – Eine Insel des Scheinwerferlichts und Glamours, inmitten der Hochhäuser vom Potsdamer Platz, setzt die Stadt für einige Tage in Ausnahmezustand. Ihr wisst was das bedeutet, Vollsperrung und Sicherheitswahn. Frustrierte Autofahrer*innen hupen sich die Seele aus dem Hals, um sich irgendwie dem Gefühl dichter werdender Zeit zu entledigen. Robotisierte Wachposten verhöhnen die Grundlagen zwischenmenschlicher Kommunikation, nur um dich abzuwimmeln. Wer hier mit einem schwarzen Koffer eindringt sollte eine kugelsichere Weste anhaben. Weiterlesen

Fahrwerk hören & sehen

Liebe Leser*innen,

wir beobachten erfreut, dass im derzeitigen Spätkapitalismus (häufig auch „unruhige Zeiten“ genannt) das Interesse an alternativen, selbstbestimmten, sinnhaften Arbeits- und Lebensweisen wächst.

Wir möchten Euch nicht vorenthalten, dass unser schönes Fahrwerk aus diesen Gründen in den letzten Monaten mehrfach Berichterstattung in den verschiedensten Medien erfuhr:

Im Deutschlandfunk Kultur berichten berichten Mona und Aleks über die Arbeitsathmosphäre in unserem Kollektiv.

Im rbb-Magazin Kowalski & Schmidt radelt Stefan bei schönem Wetter durch die Stadt und erklärt zusammen mit Tine, Beni und Aleks das Prinzip Fahrwerk.

Außerdem wird Tamara uns demnächst im renommierten ZDF-Format 37 Grad repräsentieren. Und eine Doktorarbeit wird momentan ebenfalls über uns verfasst.

Wir halten Euch auf dem Laufenden.

Jetzt erstmal viel Spaß beim Hören und Sehen!

Aus der Kategorie: Wie verbringen unsere Kurier*innen ihre Ferien?

Foto: Anders Hviid

Mit (Lasten)Fahrrad fahren, ganz viel (Lasten)Fahrrad fahren!

Unser Lastenfahrrad – Kurier Leksi machte sich auf, die diesjährigen Meisterschaften zu erobern.

Nach insgesamt 2.500 zurückgelegten Kilometern, hatte er bei seiner Rückkehr einen zweiten Platz im Team Race beim Svajerløbet in Kopenhagen sowie den neunten Platz bei den Welt-meisterschaften in Riga (CMWC2018) im Gepäck. Gekrönt wurde dies jedoch erst am Ende der langen Reise, als er sich in Greifswald (DMFK 2018) den Deutschen Cargobike Messenger Meistertitel erkämpfte. Weiterlesen

Fahrwerk bei der Wandelwoche Berlin-Brandenburg

Vom 6.-16. September findet die »Wandelwoche Berlin-Brandenburg« statt, bei der mittlerweile im vierten Jahr in Folge solidarische Lebens- und Wirtschaftsweisen vorgestellt, besucht und diskutiert oder – allgemein gesprochen – „ein gutes Leben“ gesucht werden. Über 30 Veranstaltungen finden dabei in Berlin und Umland statt, und auch Fahrwerk möchte dieses Jahr nicht mehr nur im Geiste und Herzen als Kollektivbetrieb verbunden, sondern akiv dabei sein.

Schon beim Auftakt am 1. September ab 14 Uhr in den Prinzessinnengärten am Moritzplatz wird Fahrwerk vor Ort sein und vorwiegend logistisch mit An- und Abtransport für die dort Aus- und Vorstellenden beschäftigt sein. Eine Woche später, am 8. September, treten wir gemeinsam mit allen Interessierten in die Pedale: Bei der »Kollektivbetriebe-Radtour« von Kreuzberg in den Wedding stellen wir als einen der Wegpunkte Fahrwerk an unserem Büro in der Mühsamstraße vor. Schließlich beteiligen wir uns im Rahmen der Berliner Kollektivbetriebevernetzung am 11. September im Regenbogenfabrik-Kino an Gesprächen im »World Café«-Format zum Thema „Arbeiten im Kollektiv?!“ – endlich eine Möglichkeit für uns, Außenstehende in unsere Plenumsdiskussionen hinein zu ziehen! Als Retour gibt es für alle dann spannende neue Denkanstöße mitzunehmen.

Wir freuen uns schon darauf mit Euch ins Gespräch zu kommen und uns gemeinsam Gedanken darüber zu machen, welche Vorstellungen wir von solidarischer Lebens- und vor allem Arbeitsweisen haben. Und uns interessiert natürlich auch eure Reflektion, ob und inwiefern ein Kollektivbetrieb wie Fahrwerk ein Element eines „guten Lebens“ ist oder wie es dies (noch mehr) werden kann?

Donnons elles au Velo J-1- Die alternative Tour de France der Frauen

„Bringen wir sie aufs Rad – Ein Tag früher“ so lautet die alternative Tour de France der Frauen, die vom 06.07 – 28.07.2018 stattfindet. 13 Frauen fahren alle Etappen ab, einen Tag vor den Männern. Für sie werden keine Strecken abgesperrt, für sie wird kein Verkehr angehalten.

„Wir betrachten es als sportliches, aber auch als aktivistisches und menschliches Abenteuer“, sagt Radsportlerin Claire Floret. Die Initiatorin des Projekts startete mit zwei weiteren Mitstreiterinnen bereits 2015 die erste Frauentour. Auch damals wurden die kompletten Etappen abgefahren. Ein Jahr später waren es bereits sieben, 2017 elf, und aktuell nehmen 13 teil.
Weiterlesen

Preisanpassung zum 01.03.2018

Liebe Kund*innen,

 

auch im neunten Jahr unseres Bestehens machen wir unsere Arbeit mit großem Enthusiasmus! Wir bringen Ihre Sendungen nicht nur schnell und sicher, sondern auch umwelt- und menschenfreundlich ans Ziel. Als erster – und nach wie vor einziger – Kurierdienst Berlins benutzen wir ausschließlich emissionsfreie
Fahrzeuge: Fahrrad, Lastenrad, Elektroauto.

 

Seit zwei Jahren konnten wir dabei die Preise für unsere Leistungen stabil halten. Was Sie aber bestimmt selbst in Ihrem Alltag erleben, hat das Statistische Bundesamt jüngst bestätigt: Die Inflationsrate in Deutschland ist im letzten Jahr auf den höchsten Stand seit fünf Jahren gestiegen. Neben den steigenden Preisen für die allgemeinen Lebenshaltungskosten (Mieten, Energie, Lebensmittel, usw.) traf unsere Branche eine Tatsache besonders deutlich:

 

Die Berufsgenossenschaft Verkehr hat im letzte Jahr  die Beiträge für Fahrradkurier*innen um satte 800% erhöht.

Fast alles wird einfach teurer –

wir aber bleiben unseren Preis wert.

 

 

 

Aufgrund der für uns gestiegenen Ausgaben müssen wir am 01.03.18 die Preise für einige unserer Dienstleistungen geringfügig erhöhen. Die ab März geltenden Preise entnehmen Sie bitte unserem neuen Preis- und Leistungsverzeichnis. Weiterlesen

Unsere Öffnungszeiten zwischen Weihnachten und Silvester – erholsame Feiertage!

Liebe Kund*innen,

erneut ist ein Jahr wie im Fluge vergangen, nun steht die Weihnachtszeit vor der Türe. In diesem Sinne wünschen wir euch einige ruhige Tage um das Jahr 2017 ausklingen zu lassen.

Wie gewohnt schalten auch wir zwischen den Feiertagen einen Gang runter, sind aber in den Kernzeiten auf Berlins Straßen für euch unterwegs. Es gelten unsere geänderten Öffnungszeiten zwischen den Feiertagen:

  • Mi 27.12. 10 – 17 Uhr
  • Do 28.12. 10 – 17 Uhr
  • Fr 29.12. 10 – 17 Uhr
  • Sa 30.12. 12 – 20 Uhr

Eure wichtigen Sendungen fahren wir auf Vorbestellung auch außerhalb unserer Öffnungszeiten.

Wir bedanken uns für ein weiteres Jahr erfolgreicher und treuer Zusammenarbeit und freuen uns auch im Jahr 2018 wieder für euch im Einsatz zu sein!

Viele Grüße
das Fahrwerk-Team

Die neuen Fahrwerk-Trikots sind jetzt lieferbar!

Voll Freude können wir verkünden, dass die neuen Fahrwerk-Trikots angekommen sind und ab jetzt geliefert werden!!!

Bestellen könnt ihr die Trikots in unserem Online-shop!

Greift zu, solange der Vorrat reicht!

Ihr könnt die Trikots auch gern selber abholen: Kommt dazu nach Bezahlung einfach an unserem Transportschalter im IKEA-Tempelhof vorbei! Diesen findet ihr im Ausgangsbereich.