9. internationales Cargo Bike Race auf der Kolektif Berlin

Die Kuriere des Fahrwerk Kurierkollektiv gehen in der Staffel als einziges, nicht reines Männerteam an den Start und belegen den 2. Platz.

Charlotte_23 macht den Auftakt mit Runde 1/4 den Sattel bereits für die deutlich größeren Kollegen eingestellt, fährt sie die gesamte Runde im Stehen

Am 29. Februar fand im Rahmen der Kolektif Berlin das 9. internationale Lastenradrennen statt. Unter den vier Teams konnten sich unsere Kollektivistas auf das zweite Treppchen kämpfen. Der äußerst kurze Track (Charlotte_23: „Hat Spaß gemacht, gerne länger! Eine Runde ist ein wenig kurz.“) gab wenig Raum für fahrerrische* Leistung und so nutze Team Fahrwerk routinierte Be- und Entladefähigkeiten um in der „Box“ Zeit gut zu machen.

In der Staffel dürfen alle Teammitglieder helfen, sei es beim Laden als auch Anschieben des Fahrers

In einem von Männer dominierten Sport als auch Berufsfeld, versuchen wir bei Fahrwerk eine größere Vielfalt von gesellschaftlichen Hintergründen in unserem Team zu vereinen. So geben wir Bewerbungen von Menschen of Colour, Schwarzen, weiblichen und/oder nicht-binären Personen den Vorzug.

Johannes_89, Leksi_67, Charlotte_23 und marCus_29 (v.l.n.r.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.