10 Jahre Fahrwerk Kurierkollektiv!!!

Am 28.09.2019 war es soweit, Fahrwerk wurde 10 Jahre!!! Im September 2009 haben wir uns gegründet. Ein solidarischer Zusammenschluß einzelner Kurier*innen, zu einem selbverwalteten Kollektiv, um den vorherrschenden Arbeitsverhältnissen für Kurier*innen zu trotzen und einen Gegenentwurf zur betrieblichen Lohnarbeit zu bilden. Angetrieben von der Idee, möglichst fair und vor allem umweltfreundlich zu arbeiten, konnte sich Fahrwerk, allen Widrigkeiten der ersten Jahre zum Trotz, zu einem eigenständigen Kollektivbetrieb ausbilden. Seitdem wird alles vom Liebesbrief bis zum Sofa schnell, umweltfreundlich und selbstorganisiert für unsere Kund*innen transportiert.

Das ist ein guter Grund zum feiern!

Weil bei Kurier*innen der Spaß auf dem Rad nicht fehlen darf, ging es am Nachmittag mit einem Alleycat kreuz und quer durch die Stadt los. Bei Regen und Sonnenschein mussten Berge erklommen und alte Bunker besucht werden. Immer mit dem Ziel die 10Jahres Party auf schnellstem Wege zu erreichen.

Wie ist wohl der schlauste Weg?
Selber konnten sie nicht mitfahren aber unsere Kurier*innen haben auch am Checkpoint Spaß.
Die Preise wurden vorher noch in freudiger Erwartung zusammengebaut

Unsere Party fand im Subversiv in Berlin Mitte statt. Für den kulinarischen Genuss gab es selbstgemachte Pommes, Chili und von unseren Cotton Candy Communists leckere Zuckerwatte.

Musikalisch wurden wir von OranGutan, Isoscope, Gewehgschäden und dem Blues Duo Leksi und Shelly unterstützt. Im Anschluss an das tolle Line up hat das Disco Collective die Menschen zum tanzen gebracht.

Gehwegschäden im Keller des Subversivs

Die Solieinnahmen der Party gehen an die Bikeygees und die Schokowerkstatt eine offene Frauen*möbelwerkstatt, zwei sehr unterstützendswerte Projekte.

Eure Fahrwerker*innen freuen sich über einen sehr gelungenen Tag und bedanken sich bei allen helfenden Händen und mitfeiernden Menschen!

Es war uns ein Fest!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.